Garten- #wib

Ich #wib-be heute mal durch den Garten.

Ich war am Samstag das erste mal wirklich alleine dort! Ich saß inmitten Blätterrauschen und Vögelpiepen und vergaß beinahe, dass ich mich noch in der Stadt befinde. Die Bemme hat auch gleich viel besser geschmeckt.IMG_2735

Es sieht schon aus, als wäre es meins: Überall steht und hängt Zeugs rum. Fertig ist hier nichts, aber voll! Voll Krims vor allem…IMG_2739

IMG_2741…Wenn ich Nägel finden würde. Oder die Bohrmaschine! Und mich entscheiden könnte, was an die Wand soll!

Dieses Schmuckstück habe ich beim Trödel gefunden und der Mann war fuchsig und hat gesagt, es könne nur einer bleiben! Er oder der Tisch! Ich habe selbstverständlich höflich gefragt, ob er Hilfe bräuchte beim Packen. Der Mann (Sie sind erwartungsgemäß beide noch da und ignorieren sich gegenseitig.).IMG_2766

IMG_2738Küche (Ausschnitt, also der Ausschnitt mit der höchsten Krimskramsdichte)

IMG_2742

Sieht abenteuerlich aus, ist es auch: Der Treppenaufgang unters Dach. Der Bärtige hat am vergangenen Wochenende die zweite Seite ausgebaut und unter gigantischen Flüchen (beispielsweise: „Diese Furzkrampe soll der Blitz beim Scheißen treffen!“) folgendes Ergebnis erzielt:

IMG_2743Da kann jetzt eine Hamsterfamilie übernachten. Oder zwei von uns Leuten. Mit herunterhängenden Beinen. Wir werden mal sehen…

Die andere Seite der Treppe sieht so aus:IMG_2744Ich glaube, wir haben bald einen Familienschlafbereich, wenn auch einen mit halsbrecherischen Auf- und Abgang.

Draußen siehts vergleichsweise langweilig aus:IMG_2736

IMG_2737Es wächst alles, niemand ist überraschter als ich! Ich muss jetzt mal ein bisschen mit Pflanzencontent um mich schmeißen…IMG_2759

IMG_2758

IMG_2757

IMG_2755

IMG_2749

IMG_2750Bilder meiner spektakulären Brennessel-Zucht:

IMG_2752Das hier ist kein Unkraut, das muss so! Wird noch was… hoffe ich.

IMG_2754

IMG_2748Ich habe alle Fässer und Außensteckdosen mit „Kindersicherungen“ verrammelt. Bis zur Unbenutzbarkeit 🙂IMG_2756

IMG_2767Am schönsten finde ich die olle Tür vom Schuppen (inklusive Spinnweben):IMG_2763… und das Außenwaschbecken, das sich der Wein unter den Nagel gerissen haben wird am Ende des Sommers:IMG_2762

IMG_2747Am Sonntag waren wir wieder alle vier dort. War dann nix mit Ruhe und die Vögel haben sich auch ängstlich verzogen, aber das ist mein liebstes Gartenpflänzchen (von hinten):IMG_2782Das war mein Wochenende in Bildern (#wib) mit der Sondersendung „Du und Dein Garten“. Hier kommt noch ein Selfie der spießigen Gärtnerin im Spiegel vor oberspießigen Petunien in -ja wirklich- einem Plastebalkonkasten. Ach, dann lacht doch! IMG_2761

Mehr Wochenendenbilder gibts bei Susanne von geborgen wachsen.

13 Kommentare zu “Garten- #wib

  1. Sieht doch alles total schön aus! Ich wünsche mir auch so eine langweilige Terrasse. Endlich! Aber die wäre sowieso voller Nadeln. Bei uns haust in unglaublichen Mengen, die Sitka-Fichtenlaus (wusste gar nicht, dass es sowas gibt) und trägt gerade ungemein zur Schmälerung des Gartengesamteindruckes bei.

  2. Deine Pfingstrosen scheinen nach dem gleichen Kalender zu blühen wie meine. 😊 Ansonsten bin ich rundum schwer verliebt in dieses kleine Paradies und höre fast schon bis hier her die Vögel zwitschern. LG Kerstin

  3. Och, dit is ja schnieke bei Dir 🙂 Ich mag Deinen Klimbim und das ganze Drumherum. Bei uns beginnt auch grad die Rosensaison – und die Pfingstrosen blühen sogar CI-gerecht, wenn man denn Magenta mag 😉
    Viele Grüße
    Anja

    • Also ich mag ja Magenta :)! Auf dem Heller ist alles etwas später, auch stets zwei Grad kühler. Theoretisch habe ich also nächste Woche blühende Pfingstrosen. Und theoretisch in weiß, rosa UND Magenta! Sonnige Grüße.

  4. Kannst dir bei mir schon mal schnell angucken, wie es bei dir nächste Woche aussieht 🙂 ❤
    Im Gegenzug würde ich mir dann bei dir vor Ort …..
    Einladungsmail dringend erbeten!

  5. Voll gut bei Dir! Ich wäre überglücklichst, wenn unser Garten auch so aussähe. Vor allem die Laube. Die Laube sieht derzeit aus wie eine halb leere Abstellkammer, die jemand in den 80er Jahren vergessen hat. Und vom Dach rieselt leise das Eternit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s