#Familienalbum

Hach, Kinders, da hat die Nina von Frau Mutter ja was losgetreten. Nun sitze ich seit gestern zwischen alten Fotos und zwischen vier Jahrzehnten. Wollt ihr mal gucken?

b7…mit Strickkleid und Spangenschuhen.

b6… mit Familienangehörigen. Ich bin das ganz rechts im modischen Jumpsuit mit Fuchs (Ihr seht, es war echt alles schon mal da!). Wer die anderen beiden sind, darf ich euch aus Datenschutzgründen nicht verraten. Nur so viel: Das große Mädchen mit den Zöpfen war gar nicht so lieb und unschuldig, wie es auf dem Foto scheint. Ja! In der Tat soll sie Kleinere gekniffen haben (mehrmals).

b2… mit todschicker Handtasche und Oma Else.

b5… mit Buch und offensichtlich mitten im Zahnwechsel.

b4

Das mach ich jetzt lieber nicht so groß, das Foto.

… mit Bauchansatz und Dedoronblouson (das war ein absolut gängiges Wort im DDR-Mode-Jargon).

b9

… mit John-Lennon-Brille und meinem neuen Freund.

Ach ❤ das mag ich, das Bild! Auch wenn es gar nicht mehr zählt, weil das schon die Neunzigerjahre waren. Ich weiß noch, dass meine einzige Angst war, der Typ in dem anderen Boot könnte einfach so mit unserem Fotoapparat abhauen! Man siehts auch ein bisschen, ich sitze auf dem Sprung, bereit, mich kopfüber hechtend in das andere Boot zu werfen. Der neue Freund hat dann fünfzehn Kilo zugenommen und sich einen Vollbart und einen Sehfehler wachsen lassen (der das Tragen einer Brille erforderlich machte.). Ob das alles geschah, um nicht in Zusammenhang mit ollen Fotos gebracht zu werden, ist nicht bekannt. Ich habe ihn geheiratet. Aber nicht mit dieser Frisur (also meiner). Aber das waren dann sogar schon die Zweitausenderjahre.

Also: Album zu für heute!b1

12 Kommentare zu “#Familienalbum

  1. Voll schön, vielen Dank fürs Teilen! Ich habe auch schon einen Stapel Fotoalben rausgekramt. Ich kann mich nicht entscheiden zwischen zeigen wollen, weil so *kreisch* oder – nee, niemals zeig ich das! 🙂

  2. Vielen Dank für’s Teilen! Ich marschiere nachher gleich hoch und suche auch Bilder raus, damit ich an der Blogparade teilnehmen kann. Die Bilder sind ein toller Rückblick, finde ich 🙂

  3. Ach ja…die alten Fotos ☺️ Bin ich jetzt rehabilitiert für meine gewalttätigen Jugendsünden auf Grund meines zarten Alters damals?

  4. Ohje, da haste ja jetzt was losgelassen….muss ich tatsächlich auf´n Speicher und dann meine alten schwarz-weiß-Fotos einscannen??? Boah, tolle Idee!

    LG Ivi

  5. Cooler Blick in die Familienschatzkiste! Und wie man dich im Fuchs-Jumpsuit total erkennt ^^ hach, vielleicht sollte ich auch noch im Album kramen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s