Sieben Sachen am Ewigkeitssonntag

Sieben Sachen, die ich heute mit meinen Händen gemacht habe.

Zweige vom Elberadweg in einer Vase drapiert…

… Stollenteig zusammengerührt (Es ist höchste Zeit; im übrigen habe ich drei volle Packungen Sternanis in meiner Rabusche gefunden. Sollte jemand engpassen von euch, bitte melden!)

… das erste Räucherkerzchen der Vorsaison angezündet (Geschmacksrichtung „Marzipan“)

…das diesjährige Adventskerzenunspektakel sehr streberhaft eine Woche vor Fälligkeit aufgebaut

… Kreidemalstifte hervorgekramt

… Kerzen angezündet. Vorm Haus, im Haus, und dabei an all die Menschen gedacht, deren Stimmen ich nur noch in Gedanken höre

… am Schal weitergestrickt.

Ein Kommentar zu “Sieben Sachen am Ewigkeitssonntag

  1. Ich finde das total schön, dass du in Tradition von Frau Liebe die 7 Sachen am Sonntag weiter führst. Ich habe – ohne Fotos – heute 1) die Plätzchen der Kinder fertig gebacken, 2) die später mit viel buntem Zeug verziert, 3) den Holz-Weihnachtsbaum in der Küche auf gehängt, 4) in Büchern geblättert, 5) online am PC erste Geschenke für anstehende Kindergeburtstage bestellt, 6) meine Kinder gekuschelt, gekrault und gekitzelt, 7) Sauerteig fürs Brot angerührt

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s